Duft für alle Sinne

Lisa Kriegler im Gespräch mit Uschi Fellner

Düfte wecken Emotionen und schaffen Erinnerungen – bei DOMI sense kann man sich seine ganz persönlichen Duftkompositionen kreieren. ährend eines Wohlfühlurlaubs hatten Lisa Kriegler und ihr Mann „den richtigen Riecher“ – und sind mit DOMI sense seither auf Duftmarketing spezialisiert: Düfte, die speziell auf die individuellen Vorlieben von Unternehmen abgestimmt sind. Wir haben die Duftexpertin zum Interview getroffen.

Duft für alle Sinne

look!: Lisa, in eurem Unternehmen kreiert und vermarktet ihr unter anderem personalisierte Düfte. Was genau ist euer Geschäftsmodell und wie funktioniert es?

Lisa Kriegler: DOMI sense ist ein Duftmarketingunternehmen mit Herzblut. Wir vermarkten Raumdüfte und Duftmaschinen (Diffusoren) und schaffen so eine Wohlfühlatmosphäre für Unternehmen. Wir haben rund 40 verschiedene Düfte, die auf natürlichen Aromen basieren und den höchsten Standards entsprechen. Das Besondere ist, dass Firmen an uns herantreten können, um einen individuellen Duft zu bekommen, der ganz genau auf sie abgestimmt ist. Stil, Farben, Materialien, Licht etc. geben die Möglichkeit, eine Marke in Szene zu setzen, um auch lange im Gedächtnis der Kundschaft zu bleiben. Lange Zeit wurde in der Kommunikation der Riechreiz nicht berücksichtigt, dabei ist es der einzige Sinn, der direkt mit dem Gedächtnis verbunden ist und unbewusst gesteuert wird. Wir riechen zum Beispiel leichten Zimtgeruch und assoziieren damit sofort Weihnachten.

Auf diese Art können durch Düfte Emotionen zielgerichtet gelenkt werden. So ist es wenig verwunderlich, dass in vielen Studien die umsatzsteigernde Wirkung von Duftmarketing-Maßnahmen nachgewiesen wurde. Bei unseren Düften ist es uns außerdem wichtig auf Qualität höchsten Wert zu legen – so sind alle Aromen natürlich und IFRA zertifiziert, das ist quasi der Oskar in der Welt des Duftes.

Duft für alle Sinne

Wie entstand die Idee, personalisierte Düfte zu vermarkten?

Es begann im Urlaub, als mein Mann und ich in ein Hotel kamen und uns von erster Sekunde an entspannt und wohlgefühlt haben. Wir haben dann darüber nachgedacht, woran das liegen könnte und stellten fest: es muss der angenehme Geruch gewesen sein. Als unser Freund und Mitgesellschafter eines Tages schließlich mit der Idee ein Duftmarketingunternehmen zu gründen auf uns zukam, waren wir sofort begeistert und so begann die spannende Reise von DOMI sense.

Was ist für dich das Spannende am Prozess einer Duftentwicklung?

Jeder Entstehungsprozess beginnt damit, dass wir das Unternehmen, die Marke, das Produkt und natürlich die Persönlichkeiten, die dahinterstecken, kennenlernen, denn darauf soll schlussendlich der Duft abgestimmt werden. Danach tasten wir uns mit einzelnen Inhaltsstoffen gemeinsam Schritt für Schritt voran. Wenn wir uns über die Duftrichtung einig sind, folgt das Feintuning bis beide Seiten der Meinung sind, das Ziel ist mit dem neu kreierten Aroma erreicht. Für mich ist dabei unglaublich spannend, die Persönlichkeiten hinter einem Unternehmen kennenzulernen und das Schönste ist dann, wenn wir für den Kunden den für sein Unternehmen passenden Duft präsentieren können und dieser seinen Duft-Glücksmoment hat.

Duft für alle Sinne

Welche Aromen sollte ein Wohlfühl-Duft beinhalten?

Das kommt ganz darauf an, wie man Wohlfühlen definiert. Wenn wir es mit beruhigend und entspannend gleichsetzen, so würde ich einen holzigen, warmen oder einen blumigen und weichen Ton wählen. Außerdem müssen bei der Auswahl des passenden Aromas verschiedene Aspekte wie Umgebung, Zielgruppe aber auch Thema berücksichtigt werden.

Mit welchen Düften umgibst du dich persönlich gerne?

Das kommt ganz auf meine Stimmung an. Tendenziell mag ich holzig-würzige Aromen sehr gerne, die meine Persönlichkeit unterstreichen. Ich finde es großartig, wenn ein Duft sich nach und nach entfaltet und man wie bei einem guten Cocktail die einzelnen Ingredienzien wahrnimmt ohne, dass der Duft aufdringlich wirkt.

Wie sieht dein Alltag als berufstätige Mutter aus? Bist du aktiv in eure Kundenbetreuung eingebunden?

Ich versuche meine Termine gut zu organisieren und Zeitreserven einzuplanen, um nicht in Hektik zu verfallen, aber nicht selten endet manch gut geplantes Vorhaben in einem strukturierten Chaos. Deshalb bin ich froh, Menschen um mich zu haben, die mich unterstützen, wie etwa meinen wunderbaren Ehemann, mit dem ich alle Herausforderungen meistere. Gemeinsam mit ihm und unseren Geschäftspartnern in Berlin versuchen wir täglich mit vollem Einsatz DOMI sense zum Marktführer im Bereich Duftmarketing zu machen. Um ein Unternehmen erfolgreich zu steuern, ist es aus meiner Ansicht außerdem unerlässlich den Kundenkontakt zu pflegen. So hat die gesamte Führungsebene den direkten Kontakt zum Kunden, nicht zuletzt aus der Leidenschaft heraus.

This site uses cookies. For more information, please click the link: All Information.